Image

Wasser sport

Segeln, Bootfahren, Tauchen.

Die Möglichkeit des Wassersportes hat sich durch den Bau des Slezská Harta Ausgleichsreservoirs am Fluss Moravice  beträchtlich verbessert. Der große Wasserbereich mit sauberem Wasser in der Gegend, der von Zivilisationserscheinungen sehr wenig betroffen ist, ist eine Attraktion nicht nur für Liebhaber des Angelns, Badens, sondern vor allem auch für Wassersegeln und ähnliche Sportarten.

Yacht und Bootsverleih auf der Slezká Harta

Auf dem Slezská Harta-Damm gibt es eine der besten Bedingungen für das Segeln in unserer Republik. In der Bucht des Wasserbeckens Slezská Harta, in der Nähe von Nová Pláň, wird der erste Verleih von Kabinensegelbooten in Slezká Harta seit 2003 mit Segelkursen für Anfänger und Fortgeschrittene – Yachtsporter betrieben. Es werden  nicht nur Fahrten für Segler, sondern auch Fahrten für Besucher der Slezká Harta angeboten. Weitere Informationen unter http://www.slezskaharta.eu/

Tauchen

Es gibt einen überfluteten Steinbruch in der Ortschaft Svobodné Heřmanice (Frei Hermersdorf), einer der früher bedeutenden Zentren des Bergbaus von Split-Dachschiefer. Einer der ehemaligen Steinbrüche, die jetzt mit Wasser überschwemmt sind, ist ein beliebtes Ziel für Taucher aus der ganzen Tschechischen Republik, aber auch aus dem nahe gelegenen Polen. Ein Blick auf den Steinbruch auf einer Höhe von ca. 450 m, eine Länge von ca. 500 m, eine Breite von 50 - 70 m, Tiefe von bis zu 37 m. Der Eingang zum Wasser ist steil, 2007 wurde ein Stahlpier installiert, der für Langstreckenschwimmer, Urlauber und Taucher vorhanden ist.